Dienstag, 21. Mai 2019 05:11

Das kaputte Emblem...

Nach fest kommt ab!

Da es mir jetzt schon zum zweiten Male passiert ist, widme ich dem Ganzen mal einen eigenen Artikel.

Ausgangssituation ist das man den Kühlergrill des VW-LT aufarbeiten möchte, dazu aber das VW-Emblem weg muß. Dieses ist nur durch den Kühlergrill gesteckt, und von hinten an zwei Zapfen mit federnden Blechplättchen gesichert. Und da steckt auch schon der Teufel im Detail: Eben diese Plättchen sind so verrostet, das sie sich beim Versuch sie zu lösen regelrecht pulverisieren.

Jetzt will man das Emblem ja aber auch nach erfolgreicher Restauration des Grills wieder befestigen. Diese Plättchen aber wieder zu bekommen ist ziemlich aussichtslos, und meist passiert sowas eh auf einem Sonntag.

Also muß eine vernünftige Lösung her. Diese Zapfen haben einen Durchmesser von 3,8mm. Nicht ideal für ein M4 Gewinde, muß ja aber auch nicht viel halten. ;-)
Also wird auf die Zapfen von Hand ein M4 Gewinde geschnitten. Am besten nur mit dem Schneideisen, ohne Schneideisenhalter. Der Kunstoff ist recht weich, und lässt sich auch so problemlos schneiden. Man sollte nur immer eine Umdrehung vor, und eine halbe zurück schneiden, damit die Späne des Chroms brechen, und einem nicht das frisch geschnittene Gewinde ruinieren. Mit zwei Muttern und Unterlegscheiben wird das eine prima Befestigung:

Leider sind die Zapfen oftmals schon angebrochen, oder brechen beim Lösen oder Befestigen. Das ist aber auch kein Beinbruch :-) 

Zuerst besorgt man sich zwei Nägel, die saugend schmatzend in die Zapfen passen. Dann schneidet man mit einem Seitenschneider oder Säge die Spitze der Nägel ab. Danach kann man sie prima mit Sekunden- oder Zweikomponentenkleber in die Zapfen kleben. Gleichzeitig dienen die Nägel dann als Führung um die Bruchstelle wieder sauber übereinander zu bekommen.

Wenn der Kleber durchgehärtet ist schneidet man nur noch den Überstand weg, und fertich :-)

- Projekt abgeschlossen -

Publiziert am: Mittwoch, 16. September 2009 (1539 mal gelesen)
Copyright © by Simons Page

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]

 

2007 by Midnight

Seitenerstellung in 0.0326 Sekunden, mit 14 Datenbank-Abfragen