Dienstag, 26. Januar 2021 07:04

eeeXubuntu Konfiguration Teil3, Kamera und Sound wieder einrichten

Kein Bild, kein Ton? Wir kommen schon!

Nachdem eeeXubuntu nun läuft und die letzten Anpassungen am Dateisystem gemacht sind, müssen Ton und Kamera wieder her :-)

Als erstes kommen die Vorbereitungen...
Im Bios muß kontrolliert werden, ob Sound und Kamera überhaupt angeschaltet sind (Ton ist es meist, die Kamera jedoch nicht). In Bios kommt man wenn man im Biosscreen von Asus auf die Taste F2 drückt:

Unter Advanced -> Onboard Device Configuration findet man die entsprechenden Einstellungen.

Danach verlässt man das Bios und speichert die neuen Einstellungen ab.

Nun kann eeeXubuntu gestartet werden.
Dem Audioteil fehlt eigentlich nur der Mixer, der die Lautstärkesteuerung macht.

Dieser wird einfach in der Taskleiste

mit rechte Taste -> "Objekt hinzufügen"

und Auswahl des Mixers

hinzugefügt.

Viele Einstellungen sind nun nicht mehr nötig. Zuerst wählt man das Audio-Device und dann die Soundquelle. Den Rest lässt man so wie er ist.

Danach sollte der Ton funktionieren und in der Taskleiste ein Lautstärkeregler vorhanden sein. Wer möchte kann jetzt auch noch Systemklänge hinzufügen....

Leider stellte sich bei mir gleich beim ersten Runterfahren ein kleines Problem ein... war ja klar, warum sollte auch mal etwas sauber laufen? *grummel* Der Rechner fuhr zwar sauber runter, schaltete sich aber nicht aus... erst ein Entfernen des Akkus ließ den eee aus gehen.

Nach einiger Recherche im Internet bin ich über einen Hinweis von einem Problem mit dem Soundtreiber gestoßen. Dieser scheint sich wohl beim Runterfahren nicht automatisch stoppen zu lassen, und bewirkt genau dieses Verhalten.

Dazu muß in der rc.localstop vor dem "exit 0" noch ein "rmmod snd_hda_intel" eingetragen werden. Wie man aber sehen kann, war bei meiner Version dieser Eintrag schon vorhanden, aber gucken kostet ja nix. Komischerweise lief der nächste Herunterfahren-Vorgang wieder problemlos... *kopfkratz*

Eine komplette Anleitung dieses Workarounds werde ich in einem späteren Tutorial noch genauer beschreiben, weil die aktuellen Distributionen dieses scheinbar schon serienmäßig haben.

Mitlerweile scheine ich aber das Problem bei meinem eee erkannt zu haben. Er mag es irgendwie nicht, daß man nur auf "herunterfahren" klickt und sofort den Deckel schließt.  *hmmmm*
Lässt man den Deckel offen, bis der Rechner runter gefahren ist, dann gehts.
Mal schauen, vielleicht finde ich irgendwann dafür auch noch eine Lösung, aber damit kann ich leben.

Also kommen wir zur Kamera.....
Hier fehlt dem System die Applikation "ucview". Leider ist diese eine sogenannte "Drittanbieter" Anwendung. Man findet sie entweder auf der Asus-CD zum eee, oder aber unter: http://www.unicap-imaging.org/using_repository.htm 

Zwar ist dort die Installation auch beschrieben, aber auf englisch. Also werde ich das ganze hier auch noch einmal erwähnen.
Als erstes lädt man sich die Datei "public.key" herunter (ganz unten auf der Seite, Rechte Taste -> save Link as).

Danach ruft man die Software-Quellen auf.

Hier geht man auf "Software von Drittanbietern"

danach dann auf hinzufügen.

Und trägt unter APT-Zeile: "deb http://unicap-imaging.org/packages gutsy main contrib" ein.

Jetzt muß man noch unter Authentifizierung

den entsprechenden Schlüssel hinzufügen.

Und wählt als Datei den zuvor runtergeladenen Schlüssel ein (wer sich gemerkt hat wo er ihn zuvor abgespeichert hat, ist klar im Vorteil *hihi*).

Nach einem Klick auf "OK" der Software-Quellen 

werden die Paketlisten neu geladen.

Nun kann man im Terminal mit: "sudo apt-get install ucview" die Applikation installieren.

Ist alles sauber gelaufen, findet man unter Multimedia -> ucview die Kamera-Applikation.
Hier müssen nur noch die Kameraeinstellungen vorgenommen werden (Defaults passen eigentlich schon)...

und man kann die Kamera-Applikation benutzen....

- Projekt abgeschlossen -

Publiziert am: Sonntag, 02. März 2008 (1788 mal gelesen)
Copyright © by Simons Page

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]

 

2007 by Midnight

Seitenerstellung in 0.0504 Sekunden, mit 14 Datenbank-Abfragen